Home Aktuelles Wissenswertes Schützenknigge Helm ab

Bruderschaft

Schützenzüge

Schützenknigge Helm ab Drucken E-Mail
Die Bruderschaft - Wissenswertes
Geschrieben von: Der Schützenbruder   
Donnerstag, den 10. September 2009 um 08:59 Uhr

Richtig und Falsch

Helm ab; richtig

Beim Zapfenstreich nehmen die Schützen den Hut mit der rechten Hand vom Kopf und halten ihn gerade vor die Brust. „Helm ab - zum Gebet!" lautet das Kommando dafür. Zweispitz und Sappeurs- bzw. Husarenmütze werden unter dem linken Arm gehalten.
Fast jedes Kind weiß: In der Kirche muss man den Hut abnehmen. Bei Schützen ist das jedoch ein wenig anders. Sie lassen ihren Hut beim Einzug erst einmal auf. Denn der Hut gehört zur Uniform. In der Kirchenbank angekommen sollte der Hut dann abgenommen werden. Denn die Kameraden möchten die Messe nicht nur hören, sondern auch sehen. - Übrigens, Fahnen- und Standarten-träger, die in der Kirche am Altar stehen, lassen die Hüte auf dem Kopf.
So ist es falsch: Die Öffnung des Hutes liegt nicht auf der Brust, sondern zeigt nach vorn. Nicht weniger falsch ist es, wenn Zweispitz oder Sappeurs- bzw. Husarenmütze lässig mit der rechten Hand gehalten werden.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 20. Oktober 2012 um 09:51 Uhr
 
 

Schützenkönige