Home Aktuelles Wissenswertes Schützenknigge grüßen

Bruderschaft

Schützenzüge

Schützenknigge grüßen Drucken E-Mail
Die Bruderschaft - Wissenswertes
Geschrieben von: Der Schützenbruder   
Donnerstag, den 10. September 2009 um 08:46 Uhr

Richtig und Falsch

Richtig Grüßen

Grüßen ist eigentlich ganz einfach. Die Finger der rechten Hand müssen dabei fest geschlossen sein. Der Daumen liegt an. Die Schützen heben den rechten Arm anschließend so weit, dass er mit dem Oberkörper einen rechten Winkel bildet. Den Unterarm Richtung Kopf knicken und mit den Fingerspitzen die Hutkante ganz leicht berühren. Übrigens Gegrüßt wird immer im „Stillgestanden!".

Wenn die rechte Hand mehr oder minder vor dem Gesicht baumelt, der Arm dabei gebogen ist und überhaupt alles mehr danach aussieht, als erspähe man irgendetwas in der Ferne, kann man sicher sein: So geht das Grüßen beim Schützenfest ganz bestimmt nicht. Auch beim Grüßen ist es wichtig, Haltung zu bewahren. Das ist gar nicht schwer. Mit ein bisschen Konzentration und Übung klappt es ganz locker.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 20. Oktober 2012 um 09:52 Uhr
 
 

Schützenkönige